3D-Druck | Fused-Filament-Fertigung (FFF/FDM)

Stetiger Filament-Fluss

Die Fused-Filament-Fertigung ist eine Form der additiven Fertigung, bei der Filamente miteinander verschmolzen werden, um ein festes Teil zu fertigen. Es handelt sich um ein Extrusionsverfahren, bei dem das Objekt durch schichtweises Auftragen von geschmolzenem Material aufgebaut wird, wobei häufig Kohlefaserverbundwerkstoffe verwendet werden. Die Bauplattform wird ein kleines Stück angehoben und eine neue Schicht des Materials wird aufgetragen.

Ein Problem für ein gutes 3D-Druckprodukt ist die Wärmeverteilung der Basis. Eine ungleichmäßige Temperaturverteilung kann zu unerwünschten Schrumpfungseffekten führen, insbesondere bei großflächigen Objekten. Die Messung der Düse des Extrusionsgeräts gibt eine Rückmeldung darüber, ob sich das Material noch bewegt, und sie kann auch die Steuerung der Extrusionstemperatur für einen stetigen und gleichmäßigen Materialfluss ermöglichen.

Das könnte Sie auch interessieren

Empfohlene Geräte

Welche ist die richtige IR-Kamera?
Klicken Sie hier, um das Produkt zu finden, das Ihren Anforderungen entspricht
Welches ist das richtige Infrarotthermometer?
Klicken Sie hier, um das Produkt zu finden, das Ihren Anforderungen entspricht.

Kontakt für Beratung und Verkauf weltweit

Wir bieten umfassende Beratung für Ihre individuellen Anwendungen

Unsere erfahrenen Anwendungstechniker sorgen für eine kompetente und zuverlässige Kundenbetreuung vor Ort. Darüber hinaus arbeitet Optris eng mit zahlreichen Vertriebspartnern weltweit zusammen.

International

Ferdinand-Buisson-Str. 14
13127 Berlin, Deutschland

Tel.: +49 (0)30 500 197-0
E-Mail: sales@optris.com
Internet: www.optris.com

Geschäftsführer:
Dr.-Ing. Ulrich Kienitz

Weltweite Zentralnummer
+49 030 500 1970