Metall-/Werkstückkontrolle beim Gesenkschmieden

Überwachung der Oberflächentemperatur

Beim Gesenkschmieden müssen die Halbzeuge vor dem Umformen eine bestimmte Schmiedetemperatur erreichen. Um die bestmöglichen Produktionsergebnisse zu erzielen, wird die Oberflächentemperatur des Materials entsprechend überwacht. Das Gleiche gilt für das Schmieden nach dem Umformen oder vor der Lagerung.

Prozesstemperatur: 700 °C bis 1.250 °C

Downloads

[wpdm_package id="160677"]
[wpdm_package id="160684"]
[wpdm_package id="160674"]
Welche ist die richtige IR-Kamera?
Klicken Sie hier, um das Produkt zu finden, das Ihren Anforderungen entspricht

Das könnte Sie interessieren

Kontakt für Beratung und Verkauf weltweit

Wir bieten umfassende Beratung für Ihre individuellen Anwendungen

Unsere erfahrenen Anwendungstechniker sorgen für eine kompetente und zuverlässige Kundenbetreuung vor Ort. Darüber hinaus arbeitet Optris eng mit zahlreichen Vertriebspartnern weltweit zusammen.

International

Ferdinand-Buisson-Str. 14
13127 Berlin, Deutschland

Phone: +49 30 500 197-0
E-Mail: sales@optris.com
Internet: www.optris.com

Geschäftsführer:
Dr.-Ing. Ulrich Kienitz

Weltweite Zentralnummer
+49 30 500 1970