Medizintechnik | Temperaturkontrolle in der Kryotechnik

Kälteschocktherapie

Schon jetzt wird das optris CS LT in der Medizintechnik häufig eingesetzt, um zuverlässig Temperaturen zu messen.
Ein Beispiel für den Einsatz ist die Kryotechnik, Die Kryotechnik wird auch als
Tieftemperaturtechnik bezeichnet. Sie wird zur Erzeugung niedriger Temperaturen
mit einem Temperaturbereich von etwa -150°C eingesetzt.

Diese Technologie wird für Behandlungen mit Kälteschock eingesetzt. Die Kälteschocktherapie wird bei Sportverletzungen, Schwellungen, Entzündungen, Blutergüssen oder Muskelverhärtungen, aber auch bei Ödemen, Hämatomen oder Narbengewebe eingesetzt. Dadurch können Entzündungsstellen schneller abgebaut und eine Minderung der Schmerzen erzielt werden.

OEM-Einsatz

Für den Thermo-Schock werden bei einem OEM Kunden von Optris Gasflaschen mit flüssigem CO2-Gas verwendet. Das flüssige CO2-Gas wird mit 1-2 Bar aus der Gasflasche gedrückt und als Trockeneis auf die Haut aufgetragen. Während dieses Prozesses wird die Haut des Patienten innerhalb einer halben Minute von ca. 32 °C normaler Hautoberflächentemperatur auf 2 bis 4 °C heruntergekühlt. Dabei muss permanent geprüft werden, dass die Temperatur nicht zu stark abgesenkt wird, um Hautschäden zu vermeiden.

Zur einfachen Kontrolle der Hauttemperatur wird das optris CS LT in die Kopfeinheit der Pistole eingebaut. Die gemessene Oberflächentemperatur wird auf einem Display angezeigt. Aufgrund des weiten Temperaturmessbereichs des optris CS LT von -40 °C bis 1030 °C kann es in der Kälteschocktherapie optimal eingesetzt werden. Hautschädigungen werden durch die genaue Anzeige der Temperatur vermieden.

Prozess-Temperatur

-150 °C bis 32 °C

Das könnte Sie interessieren

Welches ist das richtige Infrarotthermometer?
Klicken Sie hier, um das Produkt zu finden, das Ihren Anforderungen entspricht.

Kontakt für Beratung und Verkauf weltweit

Wir bieten umfassende Beratung für Ihre individuellen Anwendungen

Unsere erfahrenen Anwendungstechniker sorgen für eine kompetente und zuverlässige Kundenbetreuung vor Ort. Darüber hinaus arbeitet Optris eng mit zahlreichen Vertriebspartnern weltweit zusammen.

International

Ferdinand-Buisson-Str. 14
13127 Berlin, Deutschland

Tel.: +49 (0)30 500 197-0
E-Mail: sales@optris.com
Internet: www.optris.com

Geschäftsführer:
Dr.-Ing. Ulrich Kienitz

Weltweite Zentralnummer
+49 030 500 1970