Produktion und Entwicklung von EV-Batterien

Qualitätskontrolle des Batterie-Kühlsystems

Beim Induktionsverfahren wird das Batteriegehäuse auf ca. 80 °C, dann wird die Kühlung verklebt, kontrolliert und auf Dichtheit geprüft.
Die Dichtheitsprüfung kann nur ein Temperaturdelta von maximal 10 °C (Prüflingstemperatur – Raumtemperatur) abdecken. Das Kühlsystem wird durch eine optris-Infrarotkamera und ein Pyrometer gesteuert und kühlt das Bauteil auf ein Temperaturdelta von 0…5°C. (PI 400i, CT LT)

Mehr Information: https://avidtp.com/what-is-the-best-cooling-system-for-electric-vehicle-battery-packs/

Herunterladen

[Download nicht gefunden.]

Weltweite Produktion von Lithium-Ionen-Batterien

Quelle: https://energycentral.com/c/ec/world-battery-production

Integration von Zellen in Module

Temperaturmessung nach jedem Schritt

Herausforderungen:

  • Glänzende Oberflächen (Reflexion)
  • Keine Messung

Lösung zur Messung der Temperatur:

  • auf dem nicht reflektierenden Etikett
  • an der Isolierung von Leistungssteckern (Anode, Kathode)

Kleine Isolatoren ergeben einen kleinen Messbereich (hochauflösende Kamera PI 640)

Erkennung von Kurzschlüssen

  • Automatischer Alarm nach Erkennung
  • Erkennung von defekten Zellen und Packungen

Wärmebildkameras überwachen den ersten Ladevorgang von Batterien. Diese geben Aufschluss über die Temperaturverteilung und mögliche Kurzschlüsse. Die Hot-Spot-Erkennung erkennt automatisch Abweichungen von der Solltemperatur und gibt diese aus. Die kompakte thermoIMAGER-Kamera kann schnell und einfach in bestehende Umgebungen integriert werden.

https://www.micro-epsilon.com/applications/branch/batterie/temperaturueberwachung-erstaufladung/

Das könnte Sie auch interessieren

Empfohlenes Gerät:

Welches ist das richtige Thermometer?
Click here to find the product that suits your demands.

Contact for Advice and Sales Worldwide

We offer comprehensive advice for your individual applications

Our experienced application engineers ensure competent and reliable customer service in the field. In addition, Optris works closely with numerous distribution partners worldwide.

International

Ferdinand-Buisson-Str. 14
13127 Berlin, Germany

Phone: +49 (0)30 500 197-0
E-Mail: sales@optris.com
Internet: www.optris.com

Managing Director:
Dr.-Ing. Ulrich Kienitz

Countrywide central number
1-855-9-OPTRIS